Koordination Südliches Afrika

 
 

  english version     

Home
Nach oben
Kohle
Entschädigung
Wirtschaft und Handel
Wasserprivatisierung
Kick for one World
Milleniumsziele
Unternehmenskritik

 

Themen und Kampagnen

Wir beobachten und analysieren in unserer Arbeit die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Europäischen Union zu den Ländern des Südlichen Afrika. Kritisch begleiten wir die aktuellen Entwicklungen und versuchen Einfluss auf deren zukünftige Gestaltung im Interesse der benachteiligten Menschen im südlichen Afrika zu nehmen.

Folgende Themenschwerpunkte beschäftigen uns zur Zeit:

 

bullet

Mit Kohle in die Zukunft? Energiepolitik und Klimawandel in Südafrika und die Rolle Deutschlands

 

bullet

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen

 

bullet

Entschuldung und Entschädigung im Südlichen Afrika

 

bullet

Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

 

bullet

Die Millennium-Entwicklungsziele im Südlichen Afrika

 

bullet

Wasserversorgung und Privatisierung

 

Eines der ehemaligen Vorstandmitglieder von KOSA ist auch im Dachverband Kritische Aktionärinnen und Aktionäre aktiv. Sie nutzt dieses Forum auch, um immer wieder auf Missstände in der Geschäftspolitik deutscher Unternehmen mit dem Südlichen Afrika hinzuweisen.

 

bullet

Auszüge aus den Reden bei den Aktionärsversammlungen

 

StopEpa.de

 

Unterstützen Sie die

STOP EPA Kampagne

 
 
 
 

Kampagne zur Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika und zur WM 2014 in Brasilien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KOSA e.V. wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

 

und